Wieder einmal hat es eine engagierte Gruppe Augenoptiker geschafft, den Titel Optometrist HWK zu erwerben. Hinter diesem einfachen Satz verbirgt sich für die erfolgreichen Absolventen ein Jahr mit viel Arbeit und viel Lernen. Im März 2016 begonnen hatten die Teilnehmer im Februar 2017 ihre schriftliche und praktische Prüfung und wenige Wochen später dann ihre verdiente Abschlussfeier.

Themen wie allgemeine Anatomie, Pharmakologie und okuläre Anatomie, okuläre Physiologie und okuläre Pathologie lassen schon erahnen, dass hier viel Stoff zu bewältigen war. Mit dem Vorwissen ließ sich dann das optometrische Screening gut bewältigen.

Es war nicht immer leicht neben Beruf und Familie nicht nur die Zeit zu finden, an den 7 Kursblöcken à 5 Tagen in Knechtsteden teilzunehmen, sondern auch die Zeit zu finden für die durch die online Lernplattform des Bildungszentrums unterstützten Selbstlernphasen. Aber wieder einmal waren alle mit Begeisterung und Lernwillen dabei, was sich letztlich auch in den Prüfungsergebnissen widerspiegelte.

Dass der Optometrist HWK/ZVA ein Erfolgsmodell ist, zeigt sich daran, dass seit Schaffung dieses Titels durch den ZVA im Jahre 2009 schon über 350 Augenoptiker diesen aufwändigen Lehrgang absolviert und die anspruchsvolle Prüfung geschafft haben.

Seit 2016 kommen die „neuen“ Meister schon in ihrer Meisterausbildung nach dem neuen Rahmenlehrplan des ZVA für die Meisterausbildung in den Genuss der Themen aus diesem Lehrgang. Daher wird es für gestandene Meisterinnen und Meister noch wichtiger auf die jungen aufzuschließen. Denn eine Zuwendung zu Optometrie ist die einzige Möglichkeit, sich von seinen Mitbewerbern und dem Internethandel auf fachlicher Ebene abzugrenzen. Und mit dem Erschließen des Berufsfeldes der Optometrie wird nicht nur die eigene Arbeitszufriedenheit, sondern auch die Zufriedenheit der Kunden und damit der wirtschaftliche Erfolg steigen. 

 

 

Samstag 16.09.2017 bis Mittwoch 20.09.2017

Die ZVA-Summerschool richtet sich an Lehrlinge im 2. oder 3. Lehrjahr und junge Gesellen. Fünf Tage lang können die Teilnehmer/innen ihre theoretischen und praktischen Fachkenntnisse testen und erweitern. Dabei wird unter Anleitung ein interessantes optometrisches Projekt selbstständig bearbeitet. Ergänzend wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm angeboten, so dass auch Spaß und Erlebnis nicht zu kurz kommen. Unter anderem haben die Teilnehmer die Möglichkeit in einer Klinik einer Lasik oder einer Katarakt OP beizuwohnen.

Wer teilnehmen möchte, kann sich an den Fachlehrer seiner Berufsschule oder direkt an das ZVA-Bildungszentrum wenden. Die Teilnahmegebühren für die Summerschool 2016 betragen inkl. Übernachtung, Halbpension und Ausflügen nur 250,- Euro. Teilnehmer mit guten Abschlüssen bzw. Zwischenprüfungen haben die Möglichkeit, mit einem Empfehlungsschreiben ihres Berufsschullehrers bei der ZVA-Akademie ein Stipendium zu erhalten. Der Eigenanteil beträgt dann nur noch 50,- Euro!

 

Flyer und Anmeldung

Haben Sie am
Sonntag, den 02.04.2017 ab 11.00 Uhr
schon etwas vor? Nein?

Dann wäre dies doch eine gute Gelegenheit unseren Infotag zu besuchen, um sich über die vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten unserer Akademie und die weitreichenden Fördermöglichkeiten zu informieren.

Bei einem Schnupperunterricht, einem Vortrag mit Vorstellung des Bildungszentrums, einer Information zum Aufstiegs-Bafög, einer Akademieführung und der Möglichkeit bei einem kleinen Imbiss Fragen an das Team des ZVA-Bildungszentrums zu stellen, können Sie sich einen ersten persönlichen Eindruck unserer Akademie verschaffen.

Wir würden uns sehr über Ihre unverbindliche Anmeldung zu dieser Informationsveranstaltung freuen. Bitte nutzen Sie hierzu unser Kontaktformular.

Unser Sekretariatsteam steht Ihnen selbstverständlich auch gerne schon vorab für Fragen zu unseren Meisterkursen oder dem Bachelorstudiengang zur Verfügung. Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr sowie freitags von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr unter der Rufnummer 02133-978890.

Wir würden uns sehr freuen, Sie an unserem Infotag kennenzulernen und wünschen Ihnen bis dahin eine schöne Zeit.

Der Campus Jülich der FH Aachen öffnet am Samstag, 1. April, 11 bis 16 Uhr, allen Interessierten für einen Tag die Türen und bietet einen Einblick in die Studiengänge, Labore und Institute.

Hier können die Besucherinnen und Besucher Wissenschaft hautnah erleben, Versuche selbst ausprobieren und spannende Vorträge verfolgen.

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage der FH Aachen unter "Veranstaltungen".

Studieren im Rheinland: FH Aachen & ZVA-Akademie!

Der neue berufsbegleitende Studiengang, der in Kooperation zwischen der FH Aachen und der ZVA-Akademie angeboten wird, ist zum Wintersemester 2016/17 erfolgreich gestartet.

Erste Rückmeldungen von Studierenden zeigen, dass die Nähe zwischen dem FH-Campus Jülich und dem Bildungsstandort Knechtsteden viele positive Synergien erzeugt.

Auch die externe Gutachterkommission zeigte sich im Rahmen des laufenden Akkreditierungsverfahrens vom kooperativen Konzept des Studiengangs sehr angetan.

Aktuell geht auch die Besetzung einer zusätzlichen Vollzeit-Professur in die entscheidende Phase. Mit der Berufung eines zweiten Professors wird die Lehre im Studiengang nachhaltig gestärkt, so dass zukünftig mit interessanten Bachelorarbeiten zu spannenden Themen aus der Augenoptik und Optometrie gerechnet werden darf.

Das Akkreditierungs-Team der FH Aachen und des ZVA-Bildungszentrums
Das Akkreditierungs-Team der FH Aachen und des ZVA-Bildungszentrums

02. April 2017
Info-Tag 2017
07. September 2017
Bachelor-Studiengang 2017
07. September 2017
Meisterkurs Block 2017
16. September 2017
ZVA-Summerschool 2017
16. Oktober 2017
Meisterkurs Vollzeit 2017