Nach der erfolgreichen Gesellenprüfung stellt sich für viele Augenoptikerinnen und Augenoptiker bald die Frage, welchen Schritt zur Höherqualifizierung sie wählen sollen.

Vielleicht wäre es ja sinnvoll, erstmal einige Jahre Berufspraxis zu sammeln und sich mit ausgewählten Seminaren schrittweise neues Know-how anzueignen?

Doch eventuell kommt schnell der Wunsch nach einem höheren Gehalt und den umfangreichen Kompetenzen eines hochqualifizierten Augenoptikermeisters auf?

Oder aber sollte Mann oder Frau vielleicht lieber direkt Nägel mit Köpfen machen und die Meisterausbildung mit einem berufsbegleitenden Bachelor-Studium Optometrie verbinden?

Die Aufgabe des ZVA-Bildungszentrums ist es, junge Augenoptiker bei der Wahl der für sie am besten geeigneten Höherqualifizierung zu unterstützen. Unser erfahrenes Berater-Team bespricht mit Ihnen gemeinsam die Vorteile der unterschiedlichen Fortbildungsangebote und Fachseminare. Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei allen Formalien wie der Kurs-Anmeldung, dem Aufstiegs-BAföG und ganz allgemein der Organisation Ihres Studienalltags, z.B. Ihrer Unterbringung in der Akademie-Pension.

Wir machen Sie fit für den Aufstieg!

02. April 2017
Info-Tag 2017
07. September 2017
Bachelor-Studiengang 2017
07. September 2017
Meisterkurs Block 2017
16. September 2017
ZVA-Summerschool 2017
16. Oktober 2017
Meisterkurs Vollzeit 2017