Der Meistertitel ist für jeden Augenoptiker sicherlich die wichtigste Aufstiegsqualifikation. Doch mit dem medizinischen und technischen Fortschritt in Optometrie und Kontaktlinsentechnik sowie immer anspruchsvolleren Kunden kommt einer kontinuierlichen Weiterbildung eine zentrale Rolle zu. Aus diesem Grund bietet das ZVA-Bildungszentrum für Augenoptikermeister ein in Deutschland einzigartiges Exzellenzprogramm an.

Erstmals ist es möglich, sich das in der Meisterausbildung erworbene Fachwissen in vollem Umfang auf ein berufsbegleitendes Optometrie-Studium anrechnen zu lassen und so den Weg zum international anerkannten Bachelor-Abschluss deutlich zu verkürzen. Als Gesundheitshandwerker und Akademiker werden sie zu einem begehrten Ansprechpartner für Kunden, Augenärzte und Industrie.

Eine Alternative zum akademischen Studium stellt die Fortbildung zum Optometristen HWK/ZVA dar, welche umfangreiche Kenntnisse auf dem neuesten Stand der Optometrie vermittelt. Die Absolventen sind nach dem erfolgreichen Bestehen der Abschlussprüfung berechtigt, den Titel "Optometrist HWK" bzw. "Optometrist ZVA" zu führen.

Abgerundet wird das Exzellenzprogramm durch ausgewählte Fachseminare zu allen wichtigen Fachgebieten der Augenoptik.

02. April 2017
Info-Tag 2017
07. September 2017
Bachelor-Studiengang 2017
07. September 2017
Meisterkurs Block 2017
16. September 2017
ZVA-Summerschool 2017
16. Oktober 2017
Meisterkurs Vollzeit 2017